Geschichte

Vom Prototypenhersteller zum Serienlieferant.

Seit der Unternehmensgründung im Jahre 1995 am Standort Wilkau-Haßlau hat sich die PROTOMASTER GmbH ein erstklassiges Renommee bei ausgesprochen anspruchsvollen Kunden erarbeitet, die zum Who-is-Who der europäischen Automobilindustrie gehören. Überzeugende Ingenieurleistungen, eine erstklassige technische Ausstattung und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – mit diesen Voraussetzungen sieht sich die PROTOMASTER GmbH auch für die Zukunft gut gerüstet.
Seit rund 20 Jahren im Gewerbegebiet Am Schmelzbach ansässig, hat sich die PROTOMASTER GmbH auf den anspruchsvollen Werkzeugbau und die Fertigung komplexer Außenhaut- und Strukturteile für  Premiumanbieter der Automobilindustrie spezialisiert.

Das Leistungsspektrum reicht von der Werkzeugkonstruktion über die CNC-Bearbeitung und den Werkzeugbau bis hin zum fertigen Blechteil aus beschichteten und unbeschichteten Stahl- und Aluminiumblechen, sowie Baugruppen in Klein- bis Mittelserien und dem Prototypenbau.
Die Produktion erfolgt auf modernen, CNC-gesteuerten Fräsmaschinen, hydraulischen Großpressen, 3D-Laserschneidanlagen sowie KUKA Universal Industrierobotern zum Kleben, Rollfalzen, Stanznieten und Punktschweißen bis hin zur Qualitätsprüfung mit moderner CNC-Messtechnik.

Innovativer Zulieferer der Automobilindustrie

Produktschwerpunkte

  • Front- und Heckklappen
  • komplette Dachsysteme
  • komplette Zusammenbau-Teile
  • Seitenwände

Aus einer Hand

  • Entwicklung, Konstruktion
  • Werkzeugfertigung
  • Prototypen
  • Produktion von fertigen Blecheinzelteilen, Baugruppen oder kompletten Systemen aus beschichteten und unbeschichteten Stahl-, Aluminium- und Edelstahlblechen
  • logistische Abwicklung bis hin zu J.i.T.